1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

Spielbericht Deutsch Kaltenbrunn - Rudersdorf 4:0 (0:0)

Sonntag-Vormittags-Matinee wurde vom Wind verblasen und machte das Spiel irregulär !

Es sollte ein tolles Fußballfest zur Vormittagsmatinee in Deutsch Kaltenbrunn werden, doch bei irregulären Verhältnissen war der starke Wind mit Sturmböen ein arger Spielverderber. Beide Trainer waren sich vor dem Spiel einig, dass an ein reguläres Fußballspiel nicht zu denken sei. Doch wie das im Sport oftmals so ist, gewinnt die Bürokratie über den Sport und das Spiel MUSSTE stattfinden !

Die Mannschaft die gegen den Wind gespielt hat, war schwerstens benachteiligt, ein Ausschuss vom Torwart drehte am höchsten Punkt wie ein Bumerang um und schlug spektakuläre Richtungen ein. Aber am Ende setzte sich dann doch die reifere Mannschaft (mit dem Wind im Rücken) durch. Andreas Wilfing setzt einen exakten Schuss zum unhaltbaren 1:0 ins Toreck (52.min). Als in der 77.Minute „Rudersdorf-Schreck“  Veljko Trkulja das 2:0 erzielte, gaben sich die Gäste auf und zeigten in den letzten 10 Minuten des Spieles eine peinliche, desaströse Leistung !

USV Rudersdorf: Wolf; Augustin(89.Szabo), Geschl, Kreitzer, Zotter ; Chr.Reicht (57.Hallemann), Vincelj, Klucsarits, Satler, Zoccali; Hölzl
Tore: A.Wilfing(52.),V.Trkulja(77.),P.Iszovits(82.),P.Hirschbeck(85.)
U23: 1:0 (0:0)           
SR: Josef Haider     LR:Johann Herczeg       Zuschauer: 250